Träumecoaching: Die Arbeit mit dem Unterbewussten

Inneren Ballast abwerfen mit der großen Kraft des Unterbewusstseins

Mehr erfahren
treumecoaching Arbeit mit der Unterbewusstsein coaching commma
treumecoaching Arbeit mit der Unterbewusstsein coaching commma

Träumecoaching: Die Arbeit mit dem Unterbewusstsein

Inneren Ballast abwerfen mit der unendlichen Kraft des Unterbewusstseins

Mehr erfahren
Vereinbaren Sie einen Termin, um persönlich über Ihr Anliegen zu sprechen.
Jetzt anfragen

Die Seele vergisst nichts

Manche Erlebnisse wirken lange nach. Unser Unterbewusstsein arbeitet dann an dem, was relevant für uns ist – manchmal jahrelang. Es wählt entweder den Körper oder den Traum, um sich bemerkbar zu machen. Viele Verspannungen, chronische Schmerzen oder innere Hürden können als Ausdruck einer belasteten Seele angesehen werden, die auf ihre Weise nach Aufmerksamkeit ruft. Aber lange bevor sich eine Belastung somatisch manifestiert, kann man den Traum als inneren Ratgeber nutzen, um einen Weg aus einer schwierigen Situation zu finden.

innere Arbeit Unterbewusstsein coaching

Wir nutzen die innere Weisheit

Die Arbeit mit dem Unterbewussten ist eine große Bereicherung für das klassische Coaching. Es kann ganz besonders in manifestierten Belastungssituationen einen Ausweg bieten, der bislang nicht zur Verfügung stand.
Viele Menschen drücken genau diesen Zusammenhang aus: „Es gibt – objektiv betrachtet – wenig Gründe dafür, dass es mir nicht gelingt und doch hält mich etwas zurück! Das kann demnach nur aus meinem Inneren selbst stammen.“
Was liegt da näher, als das Innere auch nach einer Lösungsmöglichkeit zu fragen?

Jetzt anfragen

Die Vorteile des Träumecoachings

+ Lösen von Blockaden, die lange im Weg standen

Besonders bei Themen, die schon viele Jahre ihr Unwesen als innere Blockade treiben und sich als Verletzung der Seele entpuppen, kann das Träumecoaching einen durchschlagenden Erfolg haben. Aber auch bei aktuell schwierigen Situationen, wird durch das Traumcoaching viel positive Lösungsenergie freigesetzt.

+ Kurze, intensive Maßnahme

In der Regel werden zwei oder drei Sitzungen und ein Traum benötigt, um zum Kernpunkt zu gelangen, in dem die innere Weisheit ihren Rat und ihre Hilfestellung zeigt. Viele haben danach das Gefühl, durch ein Nadelöhr gegangen zu sein.

+ Nutzen des unvergleichlichen, inneren Wissensspeichers

In der Arbeit mit dem Unterbewussten greifen Sie auf Ihre eigene innere Weisheit zu, in der alles Wissen enthalten ist, das Sie für Ihre persönliche Weiterentwicklung brauchen. Kein Coach, der Ihnen von extern sagt, was Sie tun sollen, kein Buchautor, der wohlfeile Ratschläge für alle gibt: es ist Ihre ganz persönliche Botschaft, die Sie aus Ihrem Inneren erhalten werden.

Wie läuft ein Träumecoaching ab?

Die Einbettung des Traumes geschieht in drei Schritten:
  1. Die Bewusstseinsarbeit
  2. Die Trauminduktion mit anschließendem Traum
  3. Das Verstehen des Traumes

Die Bewusstseinsarbeit

Wie im klassischen Coaching wird zuerst herausgearbeitet, was den Coachee im Inneren hindert oder schmerzt. Woher mag die Hürde kommen? In der Regel werden wir in der Biographie fündig, in Situationen, die prägend waren und von denen die Seele sich bis heute nicht recht erholen konnte. Also suchen wir beim ersten Schritt vor allem nach den Quellen und Ursachen für die Belastung.

Die Trauminduktion mit anschließendem Traum

Die unterschiedlichen Versuche, die bislang zur Lösung des inneren Drucks unternommen wurden, waren nicht ausreichend. Deshalb erfolgt die Einladung, die eigene innere Weisheit um eine Lösung zu bitten.
Eine mögliche Trauminduktion, die man halblaut und mehrfach vor sich hinsagt, bevor man ins Bett geht, könnte sein. „Ich bitte um einen Traum, der mir zeigt, wie ich meine Blockade lösen kann. Und Morgen früh möchte ich mich an jedes Detail erinnern.“
Sofort nach dem Aufwachen wird der Traum aufgeschrieben. Und ein Termin zur zweiten Session ausgemacht (persönlich oder virtuell)

Verstehen des Traumes

In der Traum-Besprechung wird zuerst Element für Element betrachtet und nach Erfahrungen im Realleben gefragt. Es interessiert die emotionale Aufladung der Elemente. Kein Ratgeberbuch kann diese persönliche und individuelle Interpretation leisten.
Dann beginnt die Phase der Traumarbeit, in der wir nach der passenden Gesamtbedeutung suchen. Da der Traum in eine Frage eingebettet war, nehmen wir immer wieder Bezug darauf und deuten die Elemente im Licht der Ausgangsfrage.
Die Entscheidung, ob eine Deutung passend oder unpassend ist, trifft die Seele selbst. Sobald es relevante Erkenntnisse gibt, reagiert sie. Meist sind die Coachees überrascht und erleichtert gleichzeitig, manchmal kommen spontan die Tränen. Wenn das Unterbewusste in seiner Belastung gesehen und verstanden wird, gibt es einen spontanen Hinweis an das Bewusstsein, der nicht zu übersehen ist.
Die Traumbesprechungen dauern zwischen 45 und 90 Minuten, danach ist der Weg frei.

Wecken Sie heute die Kraft des Unterbewusstseins

Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch

Termin vereinbaren