Mediation und Konfliktklärung

Lösen Sie Konflikte und verbessern Sie die Zusammenarbeit

ziegenböcke mediation Konfliktklärung im Team Führung

Konfliktmanagement durch Mediation

Konflikt-
management durch Mediation

Konflikte sind einen normalen Teil der Zusammenarbeit. Diese können aber die Leistung und die Atmosphäre des Unternehmens stark beeinträchtigen. Konflikte kosten letztendlich Geld, Energie und, in schwierigen Fällen, auch gute Mitarbeiter. Deswegen ist es wichtig, Konflikte frühzeitig zu erkennen und schnellstmöglich zu adressieren. Als Mediatoren helfen wir Ihnen in der Konfliktlösung und Konfliktmanagement bei kleinen oder größeren Gruppen.
So können sie, durch effizientes Konfliktmanagement, unangenehme Situationen in Entwicklungsmöglichkeiten umwandeln.

kochtopf konflikte kochen druck Personalentwicklung

Wann ist eine Mediation nötig?

Missverständnisse in der Zusammenarbeit sind normal. Manchmal kommen aber im Verlauf der Kommunikation Enttäuschungen, Frust und auch Verletzungen hinzu, die kleinere Situationen in schwierige Fälle umwandeln. Nachdem die Beteiligten vergeblich versucht haben, die Situation durch eigene Mittel zu klären, wird eine Mediation nötig.
Besonders wenn die Beteiligten weiterhin zusammenarbeiten wollen/müssen, wenn die persönliche Beziehung erhalten bleiben soll oder wenn der Chef sagt: “Ich möchte, dass das Thema gelöst wird und ich unterstütze die Klärung”. Dann ist eine Mediation eine sinnvolle Methode, gemeinsam Lösungen und Entlastung zu finden.

Konflikte lösen durch Mediation

Konflikte lösen

Konflikte sind ein normaler Bestandteil der Zusammenarbeit. Bleiben Konflikte aber ungelöst, können sie schädlich für das Unternehmen werden. Durch Mediation können Sie sogar bereits eskalierte Konflikte effektiv und effizient klären.

+ Unnötige Kosten vermeiden

Ungelöste Konflikte können für ein Unternehmen teuer werden. Je früher eine Mediation eingeleitet wird, desto größer sind die Chancen, dass das Problem glimpflich aus der Welt geschafft wird.

+ Zusammenarbeit stärken

Streit und Reibereien vergiften die Atmosphäre am Arbeitsplatz. Sie können Teams sprengen und ganze Abteilungen lähmen. Werden Konflikte und Reibungsflächen aber schon im Ansatz erkannt und ausgeräumt, können sich Teams ungestört entwickeln und zusammenwachsen.

Wie läuft eine Mediation ab?

Bei einer Mediation unterscheidet man mehrere Phasen, die durchlaufen werden und nach der offiziellen Auftragsklärung beginnen können.

1. Erwartungsklärung (Was bedeutet die Mediation für mich?)
2. Sichtweisen darstellen und erläutern (Wie sehe ich die kritische Situation?)
3. Interessensklärung (Was will ich in der Situation? Wie geht es mir mit dem Verhalten des Gegenübers?)
4. Sammlung von Lösungsoptionen (Was wäre möglich?)
5. Bewertung und Auswahl einer Lösung (Was wollen wir tun?)
6. Nachbereitung, Follow-Up (Wie ergeht es uns seit der Mediation?)

Eine Mediation ist eine Chance, die Zusammenarbeit auf neue Beine zu stellen, bevor es zu spät ist. Diese Methode ist selbst in verfahrenen Situationen erstaunlich effizient und ermöglicht es, mit viel Fingerspitzengefühl mit den beteiligten Personen und deren Emotionen umzugehen. Mitarbeiter sind Ihren Vorgesetzten für diese Maßnahme oft lange dankbar.

Trennungsmanagement

Mitarbeiter gerecht und wertschätzend Entlassen

Kündigungen sind ein wichtiger Bestandteil der Employee Lifecycle und daher ist es auch wichtig, Sie bewusst zu gestalten und professionell durchzuführen. Wenn Mitarbeiter, egal aus welchem Grund, gekündigt werden, haben Vorgesetzte nicht nur die schwierige Aufgabe, dies mitzuteilen, sondern müssen auch mit den Emotionen und Gefühlen, die dies auslöst, umzugehen wissen. Eine klare und wertschätzende Kommunikation sowie ein transparenter fairer Ablauf erleichtern dem Manager diese Aufgabe und ermöglichen eine respektvolle Trennung für den Mitarbeiter.

Wir begleiten Führungskräfte bei dieser schwierigen und belastenden Aufgabe und, und unterstützen Sie bei jedem Schritt. So gewinnen Sie mehr Sicherheit und Kontrolle über die Situation und entlassen ihre Mitarbeiter in einer respektvollen, professionellen und wertschätzenden Weise.

Begleitung bei
Trennungsgesprächen

Wir führen mit Ihnen zusammen die nötigen Entlassungsgespräche. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung, stimmen mit Ihnen die Gesprächsführung auf den einzelnen Mitarbeiter ab und machen Vorschläge, welche Hilfestellungen er oder sie brauchen könnte.

Webinar: Führen von Trennungsgesprächen

In einem dreistündigen Webinar nennen wir Ihnen die Grundlagen eines wertschätzenden Trennungsmanagements, zeigen Ihnen, wie Sie mit Emotionen und Gefühlen beiderseits optimal umgehen und wie Sie Ihre Employee Experience während des Gesprächs gezielt entfalten. 

Vorteile der Training von Trennungsgesprächen

Unangenehme Situationen meistern

Eine Entlassung ist in der Regel hart für beide Parteien. Dabei können Emotionen und Gefühle nur schwer zu überwindende Hürden aufbauen. Eine professionelle Begleitung bei diesem Prozess kann Ihnen die Aufgabe deutlich erleichtern und die Kündigung für den betroffenen Mitarbeiter ertäglicher gestalten.

+ Struktur im Prozess

Wenige Unternehmen haben ein ausdifferenziertes Prozedere für den Ablauf von Kündigungsgesprächen. Wir erarbeiten mit Ihnen einen Prozess, der es Ihnen ermöglicht, strukturiert und wertschätzend mit der Situation umzugehen.

+ Wertschätzung

Ein Kündigungsgespräch ist meistens schmerzvoll – für die eine oder andere Seite. Immer aber sollte es respektvoll und wertschätzend gestaltet werden. Niemand muss dabei sein Gesicht verlieren oder in seinem Selbstwertgefühl verletzt werden. Wir zeigen Ihnen, wie das bei jeder Kündigung – egal aus welchem Grund – gelingt.

Lösen Sie Ihre Konflikte im Team mit Hilfe von Experten

Wir beantworten Ihre fragen in einer kostenlosen Erstberatung